PS4-Lenkrad – Vergleich und Ratgeber

Innerhalb der neuesten PlayStation Generation ist der Rennspielsektor ein beliebter Unterhaltungsfaktor. Für ein intensiveres Rennspiel-Erlebnis und für mehr Spaß am Spiel ist die Anschaffung eines PS4-Lenkrades mehr als sinnvoll. Dieser Ratgeber und Vergleich vermittelt wertvolles Grundwissen über Lenkräder und gibt wichtige Tipps für den Kauf eines passenden Lenkrades.

Thrustmaster T80 RS (Lenkrad inkl. 2-Pedalset, PS4 / PS3)
** TIPP **
Thrustmaster T150 RS (Lenkrad inkl. 2-Pedalset, Force Feedback, 270° - 1080°, PS4 / PS3 / PC)
Logitech G29 Racing Lenkrad Driving Force für PS4, PS3 und PC
Thrustmaster T300 RS (Lenkrad inkl. 2-Pedalset, Force Feedback, 270° - 1080°, Eco-System, PS4 / PS3 / PC)
Modell
Thrustmaster T80
Thrustmaster T150 RS
Logitech G29
Thrustmaster T300 RS
System
PS4, PS3
PS4, PS3, PC
PS4, PS3, PC
PS4, PS3, PC
Durchmesser
25 cm
28 cm
28 cm
28 cm
Drehwinkel
204°
1080°
900°
1080°
Force Feedback
Schaltwippen
Pedale
Kupplung
Preis
103,99 EUR
177,76 EUR
ab 39,90 EUR
270,64 EUR
Thrustmaster T80 RS (Lenkrad inkl. 2-Pedalset, PS4 / PS3)
Modell
Thrustmaster T80
System
PS4, PS3
Durchmesser
25 cm
Drehwinkel
204°
Force Feedback
Schaltwippen
Pedale
Kupplung
Preis
103,99 EUR
** TIPP **
Thrustmaster T150 RS (Lenkrad inkl. 2-Pedalset, Force Feedback, 270° - 1080°, PS4 / PS3 / PC)
Modell
Thrustmaster T150 RS
System
PS4, PS3, PC
Durchmesser
28 cm
Drehwinkel
1080°
Force Feedback
Schaltwippen
Pedale
Kupplung
Preis
177,76 EUR
Logitech G29 Racing Lenkrad Driving Force für PS4, PS3 und PC
Modell
Logitech G29
System
PS4, PS3, PC
Durchmesser
28 cm
Drehwinkel
900°
Force Feedback
Schaltwippen
Pedale
Kupplung
Preis
ab 39,90 EUR
Thrustmaster T300 RS (Lenkrad inkl. 2-Pedalset, Force Feedback, 270° - 1080°, Eco-System, PS4 / PS3 / PC)
Modell
Thrustmaster T300 RS
System
PS4, PS3, PC
Durchmesser
28 cm
Drehwinkel
1080°
Force Feedback
Schaltwippen
Pedale
Kupplung
Preis
270,64 EUR

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Preisänderungen jederzeit möglich (Letzte Aktualisierung: 14.11.2018) / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen

Der Aufbau und die Funktionsweise eines PS4-Lenkrades

Das T150 RS ist ein PS4-Lenkrad von ThrustmasterDie Lenkräder bestehen aus einem Gehäuse, welches über ein drehbares Lenkrad verfügt. Neben den üblichen PlayStation-Tasten am Lenkrad lassen sich sowohl links als auch rechts sogenannte Schaltwippen finden, die wie Hebel aussehen. Je nach Modell kann auch ein teils direkt am Lenkradgehäuse befestigter kleiner Schalthebel vorhanden sein. Des Weiteren gehört zu einem PS4-Lenkrad in der Regel auch ein Pedal-Set, das aus zwei oder drei Pedalen besteht. Über die verschiedenen Pedalen kann man dann Gas geben, bremsen oder auch die Kupplung bedienen. Somit kommt das Steuern eines Fahrzeugs im Videospiel der Realität sehr nah und das macht natürlich wesentlich mehr Spaß als mit dem Controller. Des Weiteren ist es auch wesentlich genauer in der Steuerung und kann Vorteile gegenüber den Gegnern bieten.

Die wohl wichtigste Voraussetzung zum Bedienen eines PlayStation 4 Lenkrades ist zum einen das Vorhandensein einer PlayStation 4 sowie eines entsprechend kompatiblen Games, welche Lenkrad und -Pedale unterstützen. Je nach Ausführung des Rennlenkrades sollte zudem der benötigte Platz vorhanden sein.

Die Verwendung eines Lenkrades ist sowohl innerhalb von Rennspielen als auch in Fahrsimulatoren, in manchen Open-World-Games, aber auch in anderen Simulatoren möglich. Innerhalb einer recht breit gefächerten Preisspanne von unter hundert bis hin zu weit über tausend Euro sind heute entsprechend unterschiedliche Qualitäten und Ausführungen der Lenkräder auf dem Markt erhältlich. Vor allem Modelle mit entsprechendem Zubehör haben ihren Preis. Je nach Anspruch und Professionalität ist die Auswahl an verschiedenen PS4-Lenkrädern immens.

Bei dem Thema „Lenkrad an die PS4 anschließen“ wird schnell ersichtlich, dass dies kein Hexenwerk ist. Der Anschluss des PS4-Lenkrades erfolgt über den USB Port an die PlayStation. Mit einem separaten Stromkabel erfolgt zudem der Anschluss an das Stromnetz. Mittels eines Steckers müssen dann noch die Pedale sowie eventuelles weiteres Zubehör mit dem Gehäuse des Lenkrads verbunden werden.

Mit dem Start des Rennspiels kann sofort ein realistisches Fahrerlebnis stattfinden – das kann ein Formel 1 Lenkrad für die PS4 ermöglichen. Denn durch das Drehen des Lenkrades können sich die Boliden entsprechend steuern lassen. Viele Lenkräder verfügen über ein besonderes Gadget – das Force Feedback. Hier ist ein Elektromotor im Gehäuse sowie eine Zahnrad- und Riemenkonstruktion vorhanden, wodurch mit der Bewegung des Lenkrads Kräfte freigesetzt werden, die beim Fahren entsprechend wirken.

Für eine zusätzliche Erhöhung des Realitätsfaktors sind in den Pedalen Federn eingebaut, welche einen Widersand erzeugen. Dadurch wird auch das akkurate Bedienen vereinfacht. Das Gaspedal befindet sich rechts und links ist das Bremspedal zu finden – wie bei einem echten Fahrzeug. Ist je nach Ausführung ein PS4-Lenkrad mit Kupplung vorhanden, so befindet sich diese links neben dem Bremspedal.

Je nach Ausführung des Lenkrades können noch weitere Funktionen wie das Bedienen der Scheinwerfer und des Lichts sowie das Hupen und Schalten möglich sein.

Was sind die Vor- und Nachteile?

Um die Kaufentscheidung für das richtige PS4-Lenkrad zu erleichtern, kann die folgende Ausführung der Vor- und Nachteile behilflich sein.

Diese Vorteile bringt ein PS4-Lenkrad mit sich:

  • Erhöhung des Realitätsfaktors sowie des Spaßfaktors auf ein Maximum
  • Man ist mitten im Geschehen (im Gegensatz zum Controller)
  • Es entsteht der Eindruck als steuere man ein echtes Fahrzeug
  • Im Vergleich zum Controller ist mit einem Lenkrad ein viel präziseres und exakteres Steuern des Fahrzeugs möglich – dadurch kommt es insgesamt zu besseren Rundenzeiten

Nachteile eines PS4-Lenkrads:

  • Der große Platzverbrauch eines Lenkrads für die PS4 ist nicht unbedingt zu vernachlässigen. Vor allem bei der Anschaffung einer Lenkrad-Halterung oder eines Rennsitzes wird besonders viel Platz benötigt.
  • Gewisse Einschränkung der Bandbreite der PS4-Spiele, die mittels des Lenkrades für die PS4 bedient werden können – außer für Simulatoren und Rennspiele kommt das Lenkrad für andere Games nicht in Frage.
  • Im Vergleich zum Controller ist mit einem höheren Stromverbrauch für PS4-Lenkrad und -Pedale zu rechnen

Das körperlich anspruchsvolle Bedienen eines Lenkrads kann je nach individuellem Empfinden entweder als Vorteil oder als Nachteil angesehen werden.

Welche Kriterien sind bei der Anschaffung wichtig?

Um eine bessere Entscheidung für das passende Lenkrad fällen zu können, ist es sehr hilfreich, ausführliche Tests durchzulesen, um sich ein besseres Bild zu den einzelnen Modellen machen zu können. Ein PS4-Lenkrad-Test hat bereits zahlreichen Spielern bei der Entscheidungsfindung geholfen, wenn es heißt: „Welches Lenkrad für meine Playsi?“.

Eine weitere Möglichkeit um die Kaufentscheidung zu erleichtern, ist die ausgiebige Begutachtung sowie das Testen von Lenkrädern oder auch von einem Rennsitz und Zubehör in Elektronikfachmärkten, die diese Option anbieten. So wird es ganz einfach, das beste Lenkrad für die PS4 zu finden.

Weiterhin kommt es dann zum einen auf das eigene Maximal-Budget, welches für die Anschaffung des Lenkrads angesetzt wurde sowie auf die individuellen Ansprüche an. Ein ausgiebiger Preis-Leistungs-Vergleich ist hier immer zu empfehlen, da die Preisspanne bei den Lenkrädern ausgesprochen groß ist.

Wissenswertes zur Qualität und Verarbeitung des PS4-Lenkrads

Beim Kauf eines Lenkrads ist grundsätzlich davon auszugehen, dass die Verarbeitung sowie die Qualität des Lenkrads ihren entsprechenden Preis haben. So kann auf jeden Fall davon ausgegangen werden, dass bei höherpreisigen Lenkrädern demensprechend auch die Haptik des Lenkrads sowie der Pedale und des Schalthebels eindeutig besser ist als bei günstigeren Modellen. Wenn es also um das Thema „bestes Lenkrad für PS4“ geht, so muss mitunter tiefer in die Tasche gegriffen werden. Das schließt aber nicht völlig aus, innerhalb von besonderen Rabatten und Aktionen ein PS4-Lenkrad günstig erwerben zu können.

Wenn es um die Verarbeitung geht, so sollte bei diesem Punkt auf keinen Fall gespart werden. Schließlich soll das Lenkrad einer dauerhaft hohen Belastung standhalten können, was eine entsprechende Langlebigkeit unabdingbar macht.

Welche Rolle spielen Lenkwiderstand und Lenkeinschlag?

Was den Lenkwiderstand angeht, so variiert dieser von Modell zu Modell. Bei Modellen, die kein Force Feedback verfügen, ist der Lenkwiderstand vorgegeben. Höherpreisige Lenkräder ermöglichen meist die individuelle Einstellung des Lenkwiderstands ganz nach persönlichem Geschmack von kaum merkbar bis hin zu sehr kraftaufwändig. Für diesen Punkt ist es sehr wichtig, die Produktbeschreibung der jeweiligen Lenkräder genauestens zu lesen.

Gängige PS4-Lenkräder kommen mit einem Lenkeinschlag von gut 200 Grad bis hin zu 1080 Grad daher. Unter dem Lenkeinschlag ist der Drehwinkel des Lenkrades für die PS4 zu verstehen. Bei 1080 Grad sind eineinhalb Umdrehungen auf jede Seite möglich. Vor allem für hohe Ansprüche ist ein umso höherer Lenkeinschlag für fortschreitendes Fahrkönnen sehr wichtig.

Besonderes Highlight: Vibrationsmotoren und Force Feedback

Wenn es um Vibrationsmotoren und ein PS4-Lenkrad mit Force Feedback geht, dann sind die Elektromotoren, die das ermöglichen, äußerst wichtig. So ist eine realistische Simulation möglich, wenn es um die wirkenden Kräfte auf das Fahrzeug geht. Neben dem großen Spaß- sowie Realitätsfaktor wird so auch das schnelle Reagieren auf verschiedene Situationen möglich.

Auch in Sachen Force Feedback spielt der Preis eine wichtige Rolle. Ein Lenkrad, das günstig ist, verfügt für gewöhnlich nicht über diese Option, viele mittelpreisige Modelle hingegen schon. Nähere Informationen über das mögliche Vorhandensein dieses Features sind in der jeweiligen Produktbeschreibung zu finden.

Wenn es um ein besonders feinfühliges System geht, dann ist ein Lenkrad mit Force Feedback unumgänglich. Der Realitätsfaktor der Rückmeldung der Lenkräder dieser Preiskategorie kann höchstens von einem echten Fahrzeug auf der realen Rennstrecke getoppt werden. Vor allem auch wenn es um die Geräuschkulisse geht, so ist diese bei den teureren Modellen nicht so stark ausgeprägt wie bei den günstigeren Varianten.

Welche Hersteller von Lenkrädern gibt es?

Das Logitech G29 Lenkrad für PS4 ist sehr beliebtUnter vielen verschiedenen Herstellern für PS4-Lenkräder gehören sowohl Logitech als auch Thrustmaster zu den bekanntesten. Während einige Hersteller, wie Fanatec, sich auf das Profi-Gaming spezialisiert haben und sich somit im hochpreisigen Segment bewegen, bedienen Thrustmaster und Logitech mehr den normalen Konsolenspieler. Jeder dieser Hersteller hat auch das passende Zubehör für sein PlayStation 4 Lenkrad zu bieten. Um das passende Thrustmaster Lenkrad für seine PS4 oder ein Logitech Lenkrad für die PS4 zu finden, sollten die jeweiligen Produktbeschreibungen intensiv durchgelesen werden. Da jeder unterschiedliche Anforderungen an ein Thrustmaster Lenkrad für seine PS4 oder an ein Logitech Lenkrad für seine PS4 stellt, ist hier auch das Lesen von entsprechenden Testberichten sehr sinnvoll.

Fazit:

Die Auswahl an Lenkrädern auf dem Markt ist enorm. Der großen Preisspanne von unter hundert bis hin zu weit über tausend Euro entsprechend gibt es PS4-Lenkräder in völlig unterschiedlicher Verarbeitung. Je nach Zweck des Lenkrads sowie der persönlichen Ansprüche an Haptik, Qualität, Verarbeitung, Features und Zubehör, lässt sich für jeden Spieler das richtige Modell finden. Vor dem Kauf empfiehlt es sich, ausführliche Testberichte sowie die einzelnen Produktbeschreibungen möglichst intensiv zu betrachten. Unser Vergleich hilft zudem die einzelnen Produkteigenschaften direkt zu vergleich.

Hat dir dieser Ratgeber & Vergleich gefallen? Dann bewerten ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...